Murray nach Problemen weiter, Nadal souverän

24. Mai 2016, 16:27
3 Postings

Schotte drehte Match gegen Tschechen Stepanek – Deutsche Kerber verlor

Paris – Mitfavorit Andy Murray steht nach einer geglückten Aufholjagd in der zweiten Runde der French Open. Der Tennis-Weltranglisten-Zweite aus Schottland gewann seine am Montag wegen Dunkelheit abgebrochene Partie gegen den Tschechen Radek Stepanek 3:6,3:6,6:0,6:3,7:5. Das Match war am Dienstag beim Stand von 4:2 für Murray im vierten Satz wieder aufgenommen worden.

Der Olympiasieger, der im Vorjahr im Halbfinale an Novak Djokovic gescheitert war, profitierte nach 3:39 Stunden von einem leichten Volleyfehler von Stepanek. Der 37-jährige hatte es durch die Qualifikation ins Hauptfeld geschafft und lieferte dem Favoriten auch in der Fortsetzung ein tolles Match.

Der neunfache French-Open-Sieger Rafael Nadal tat sich in seinem Auftaktmatch wesentlich leichter. Der Spanier ließ dem Australier Sam Groth mit 6:1,6:1,6:1 keine Chance.

Gleich zum Auftakt ausgeschieden ist die als Nummer drei gesetzt gewesene Deutsche Angelique Kerber. Die Gewinnerin der heurigen Australian Open unterlag der Niederländerin Kiki Bertens 2:6,6:3,3:6. (APA, 24.5.2016)

  • Harter Arbeitstag: Andy Murray.
    foto: apa/afp/lopez

    Harter Arbeitstag: Andy Murray.

Share if you care.