Computer der Einwanderungsbehörde in Malaysia gehackt

24. Mai 2016, 14:08
posten

Verbindung zur Fahndungsliste der europäischen Polizeiorganisation Europol ständig zusammengebrochen

Hacker haben nach einem Verdacht der Einwanderungsbehörden in Malaysia Computer gehackt, um Personenüberprüfungen bei der Ein- und Ausreise zu verhindern. "Wir glauben, dass nicht nur Mitarbeiter der Einwanderungsbehörde, sondern auch die Hersteller des Systems und Ausländer mitgemacht haben", sagte Innenminister Seri Alwi Ibrahim am Dienstag.

Europol

Unter anderem war die Verbindung zur Fahndungsliste der europäischen Polizeiorganisation Europol in den vergangenen Wochen ständig zusammengebrochen. Womöglich habe dies von der Polizei gesuchten Menschen helfen sollen, unbehelligt an den Behörden vorbeizukommen. Einen konkreten Verdacht äußerte er nicht. (APA, 24.5. 2016)

Share if you care.