Verbund sammelt Fanpost für saubere Energie

24. Mai 2016, 12:58
1 Posting

Die Kampagne dazu stammt von der Agentur TBWA\Wien

Wien – Nach dem Klimaputz, der ersten Community-Kampagne im Februar, rückt Verbund jetzt die Fans sauberer Energie in den Mittelpunkt: Wer Fanpost schickt, kann zehn Jahre sauberen Gratis-Strom gewinnen. Die Kampagne dazu stammt von der Agentur TBWA\Wien.

Irene Sagmeister, Geschäftsführerin TBWA\Wien: "Die Community, die hinter einer Markesteht, wird immer wichtiger. Eine Marke, die ihre Kernwerte mit ihren Kunden teilt, erlebt höchste Loyalität –und das ist die wichtigste Währung in einem hochdynamischen Markt und einem sich immer schneller verändernden Wettbewerbsumfeld. Das Markenverhalten entscheidet über die Glaubwürdigkeit der Marke."

verbund strom

Hauptbestandteil der Kampagne ist die Online-Plattform verbund.at/energiezukunft. Portraits bestehender Verbund-Kunden werden dabei zu Content für das digitale Storytelling. Mit dabei sind auch die steirische Winzerfamilie Winkler-Hermaden aus Kapfenstein, die Wiener Porzellanmanufaktur mano Design von Hedwig Rotter, das Salzburger Pro Juventute Haus und auch Firmen wie Rosenberger-Autobahnrestaurants oder das niederösterreichische Hotel Landhaus Moserhof.

Die Kampagne – im TV, Print und Online gehen Stermann und Grissemann in Fanpost unter – läuft seit 23. Mai. (red, 24.5.2016)

Credits

Auftraggeber: VERBUND, Beate McGinn, Winnie Matzenauer | Agentur: TBWA\GF: Irene Sagmeister, ED: Karin Lehner, KB: Romy Pühringer, Sanja Vostinic, CD: Gerda Reichl-Schebesta, Bernhard Grafl, AD: Tobias Werkner, Maik Wollrab, Text: Christina Niederdorfer, Max Karall, Grafik: Christine Getzinger, Filmproduktion: JERKfilms, Regie TV-Spots: Andreas Prochaska, Kamera: Thomas Kürzl, Fotograf: Robert Staudinger, Online: MMC AGENTUR für digitale KommunikationMediaplanung: Vizeum

  • Artikelbild
    foto: tbwa
Share if you care.