Italienischer EM-Kader ohne Pirlo und Balotelli

23. Mai 2016, 15:20
152 Postings

Squadra Azzurra verzichtet in Frankreich auf Altmeister und Stürmerstar

Wioen – Andrea Pirlo und Mario Balotelli stehen nicht im 30-köpfigen vorläufigen Aufgebot von Vizeeuropameister Italien für die EM in Frankreich. Trainer Antonio Conte verzichtete auf die Fußballikone und den exzentrischen Stürmerstar, der im EM-Halbfinale 2012 als zweifacher Torschütze gegen Deutschland zum italienischen Matchwinner wurde.

Angeführt wird die Squadra Azzurra von Goalie Gianluigi Buffon, einem von gleich sieben Akteuren von Meister Juventus Turin. Auch der Ex-Dortmunder Ciro Immobile (FC Turin) steht im vorläufigen Kader. Italien trifft bei der EM auf Belgien, Schweden und Irland. (sid, 23.5.2016)

Tor:
Gianluigi Buffon (Juventus Turin)
Federico Marchetti (Lazio Rom)
Salvatore Sirigu (Paris Saint Germain)

Abwehr:
Davide Astori (AC Florenz)
Andrea Barzagli (Juventus Turin)
Leonardo Bonucci (Juventus Turin)
Giorgio Chiellini (Juventus Turin)
Angelo Ogbonna (West Ham United)
Daniele Rugani (Juventus Turin)
Matteo Darmian (Manchester United)
Mattia De Sciglio (AC Mailand)

Mittelfeld:
Marco Benassi (FC Turin)
Giacomo Bonaventura (AC Mailand)
Daniele De Rossi (AS Rom)
Alessandro Florenzi (AS Rom)
Emanuele Giaccherini (FC Bologna)
Jorginho (SSC Neapel)
Riccardo Montolivo (AC Mailand)
Thiago Motta (Paris Saint Germain)
Marco Parolo (Lazio Rom)
Stefano Sturaro (Juventus Turin)
Antonio Candreva (Lazio Rom)
Davide Zappacosta (FC Turin)

Angriff:
Eder (Inter Mailand)
Ciro Immobile (FC Turin)
Lorenzo Insigne (SSC Neapel)
Graziano Pellè (FC Southampton)
Simone Zaza (Juventus Turin)
Federico Bernardeschi (AC Florenz)
Stephan El Shaarawy (AS Rom)

Share if you care.