TV- und Radiotipps für Montag, 23. Mai

23. Mai 2016, 07:00
posten

Klartext, Vorstadtweiber, Über Österreich – Juwele des Landes, Die Mörder sind unter uns, Jakob der Lügner, Workingman's Death

19.45 DISKUSSION
Klartext
mit Martin Thür: Roter Relaunch Die SP-Politiker Peter Kaiser und Georg Niedermühlbichler sprechen über die Ambitionen des neuen Kanzlers und die Erneuerungschancen der SPÖ. Um 23.25 Uhr auf ATV. Bis 20.15, ATV 2

20.15 SERIE
Vorstadtweiber
Wie der Zufall so will, wird im Land der Schnepfen ein neuer Bundeskanzler gekürt. Daneben ist alles, wie gehabt: Intrige und Niedertracht. Folge 19, nächste Woche: das große Staffelfinale. Bis 21.10, ORF 1

foto: orf/mr film/petro domenigg

20.15 DOKUMENTATION
Über Österreich – Juwele des Landes (3+4)
Naturdokumentarist Georg Riha zeigt das Land aus der Vogelperspektive: Aus der Distanz sieht alles gleich noch einmal freundlicher aus. Der einzig zulässige Schluss nach diesen poetischen Luftfahrten: schönes Land. Bis 21.55, ORF 3

foto: orf/riha film

20.15 UNTER TRÜMMERN
Die Mörder sind unter uns
(D 1946, Wolfgang Staudte) Ein Arzt begegnet nach dem Krieg seinem ehemaligen Vorgesetzten, der in Russland Zivilisten erschießen ließ, und er beschließt, den Kriegsverbrecher zu töten. Wichtiger Trümmerfilmbestandteil: Hildegard Knef. Bis 21.35, Arte

21.05 MAGAZIN
Outside the Box – Magazin: Synthetische Biologie & Kunst
Zu Gast ist der Biologe Uwe B. Sleytr. Er erläutert Methoden der synthetischen Biologie. Darüber hinaus spricht er über sein neuestes Buch Curiosity and Passion for Science and Art. Bis 21.35, Okto

21.10 MAGAZIN
Report
Susanne Schnabl präsentiert Berichte zur Bundespräsidentenwahl und über die neuen Regierungsmitglieder. Bis 22.00, ORF 2

21.35 GEDENKEN
Jakob der Lügner
(DDR 1974, Frank Beyer) Vom Einmarsch der Alliierten hört der Ghetto-Häftling Jakob im Radio und erzählt den anderen von der nahenden Befreiung. Ordentliche Verfilmung des berühmten Ghetto-Romans. Bis 23.15, Arte

foto: arte/ defa-stiftung/herbert kroiss

22.15 MAGAZIN
Jay Leno's Garage Der Fuhrpark der US-Talkerlegende ist wie sein Kinn: riesig! Jay Leno fährt coole Schlitten vor und trifft prominente Haberer, zum Auftakt Tim Allen. Acht Folgen mit Gasfuß. Bis 23.10, Dmax

22.25 DOKUMENTARFILM
Workingman's Death
(Ö 2005, Michael Glawogger) Von den letzten Bastionen körperlicher Arbeit, von ukrainischen Minenarbeitern bis zu chinesischen Stahlgießern. Die Gewalt, die diese Form der Arbeit dem Menschen antut, und das, was er verliert, wenn es sie nicht mehr gibt. Bis 0.25, 3sat

lotus-film gmbh

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag mit Clarissa Stadler: 1) Österreichs Künstlerschaft zum neuen Bundespräsidenten. 2) Zwischen Islamophobie und Islamkritik. 3) Rassismus-Ausstellung in Dresden. 4) "Rot ich weiß Rot. Kritische Kunst für Österreich" – Schau im Forum Frohner / Kunstmeile Krems. 5) Filmlöwen in Cannes. Bis 23.40, ORF 2

22.35 TALK
Pro und Contra
Corinna Milborn versammelt eine Runde zur Nachbesprechung der Bundespräsidentenwahl. Bis 23.40, Puls 4

23.40 GESPRÄCH
Gültige Stimme: Armin Thurnher
Der Falter-Chefredakteur setzt sich auf Roland Düringers Büßerbank. Bis 0.20, Puls 4

22.45 TALK
Hart, aber fair: Immer online – machen Smartphones dumm und krank?
Frank Plasbergs Gäste: Neurologe Franz Spitzer, Duygu Gezen (Social-Media-Volontärin der ARD), Frank Thelen (Unternehmer), Ranga Yogeshwar (ARD), Leni Breymaier (SPD). Bis 23.45, ARD

Radio-Tipps für Montag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über Konfliktlösung, wie das Silicon Valley Journalismus antreibt und neue Form- und Klangwelten: Brigitte Voykowitsch würdigt Franz Schuberts letzte Klaviersonaten. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

10.00 MAGAZIN
Radio dispositiv: Die See – ReActors spielen Edward Bond
Mit schwarzem Humor beschrieb Bond in der vor vier Jahrzehnten entstandenen Satire die (Xeno-)Phobien einer verbürgerlichten Gesellschaft auf dem Weg in die Armutsfalle. Ab 5. Juni spielen die ReActors das Stück im Wiener Spektakel. Die Ensemblemitglieder Benedikta Manzano, Bettina Horwath und Stefan Rapp sind mit Regisseur Thomas Declaude live im Studio zu Gast. Bis 11.00, Orange 94.0, im Raum Wien und auf o94.at

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Folter, Flucht und Verdrängung
Chile zur Zeit der Pinochet-Diktatur. Mit Erhard Stackl, Lateinamerikanist, Buchautor und langjähriger Chef vom Dienst des STANDARD. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Alle Macht dem Volk?
Über Grenzen der Mitbestimmung: wie viel Mitbestimmung eine Demokratie verträgt und welche Fragen nicht per Volksentscheid zu lösen sind. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren: Reading, Thinking, Looking. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt
Von Janko Hanushevsky. Wie sehen, wie erinnern, wie fühlen wir? Was bedeutet es, zu schlafen, zu träumen und zu sprechen? Die Schriftstellerin widmet sich existenziellen Fragen. Sie hat sich mit Neurowissenschaften, Philosophie, Psychoanalyse und bildender Kunst auseinandergesetzt. Bis 21.40, Ö1 (Doris Priesching, 23.5.2016)

Share if you care.