Cuptitel für PSG und Juventus

21. Mai 2016, 23:35
14 Postings

Ibrahimovic verabschiedete sich von PSG mit zwei Toren

Paris St. Germain (4:2 gegen Olympique Marseille) und Juventus Turin (1:0 n. V. gegen AC Milan) haben am Samstag die Pokalbewerbe in Frankreich beziehungsweise Italien für sich entschieden. Bei PSG hatte der scheidende Stürmer Zlatan Ibrahimovic mit zwei Treffern maßgeblichen Anteil am Doublegewinn. Der Schwede wechselt aller Voraussicht nach in die englische Premier League.

Die Turiner hatten wesentlich mehr Mühe, ihr Double zu fixieren. Alvaro Morata erzielte das Siegestor im Römer Olympiastadion gegen den Siebenten der abgelaufenen Saison erst in der 110. Minute. Für Milan wäre ein Sieg die letzte Chance gewesen, sich am Ende einer schwachen Saison noch für die Europa League zu qualifizieren. (APA, 21.5.2016)

Share if you care.