IS droht mit weltweitem Terror im Ramadan

21. Mai 2016, 23:04
60 Postings

Die Terrorgruppe rüstet sich für die Fußball-EM und kündigt Anschläge in Europa und den USA an

Bagdad – Die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat ihre Anhänger laut einer neuen Audiobotschaft zu Anschlägen in Europa und den USA aufgerufen. In einem der Gruppe zugeschriebenen Clip, der am Samstag auf Twitter verbreitet wurde, werden die Gefolgsleute von einem Sprecher angehalten, im Fastenmonat Ramadan Angriffe auf militärische und zivile Ziele im Westen zu verüben.

Für die Echtheit der Aufnahme gab es zunächst keine Bestätigung. Der Ramadan beginnt heuer Anfang Juni. Die radikalen Sunniten haben große Teile des Irak und Syriens unter ihre Kontrolle gebracht und sind auch in Libyen und Afghanistan präsent.

Nach jüngsten Angaben des französischen Geheimdienstes rüstet sich der IS für eine Welle von Bombenanschlägen auf Menschenmengen während der Fußball-Europameisterschaft. Vor sechs Monaten waren bei koordinierten Anschlägen auf Cafes, Bars, ein Fußballstadion und eine Konzerthalle in Paris 130 Menschen ums Leben gekommen. Die EM startet am 10. Juni und dauert bis zum 10. Juli. Zu den 51 Spielen in zehn Stadien werden mehr als 2,5 Millionen Besucher erwartet. (APA, Reuters, 21.5.2016)

Share if you care.