IWF hilft Irak mit Kredit über niedrigen Ölpreis

19. Mai 2016, 20:43
1 Posting

Staatsausgaben müssen gekürzt werden

Washington – Der Internationale Währungsfonds (IWF) will dem Irak mit einem Milliardenkredit über dessen Probleme mit dem niedrigen Ölpreis weghelfen. Der Irak hat immense wirtschaftliche Probleme, weil seine Volkswirtschaft zu großen Teilen vom Erdöl abhängt und der Erzeugerpreis seit langem sehr niedrig ist.

Zudem muss der Irak hohe Kosten für den Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) und die Behebung von dessen Folgen aufbringen.

Der Irak kann bis zu 5,4 Milliarden US-Dollar (4,79 Mrd. Euro) vom IWF leihen, wie der Fonds am Donnerstag in Washington mitteilte. Im Gegenzug muss der Irak Reformen einführen, die sich vor allem auf Ausgabenkürzungen konzentrieren sollen. "Die Ausgaben müssen mit dem niedrigeren Ölpreis einhergehen", hieß es vom IWF. (APA, 19.5.2016)

Share if you care.