Venezuela ruft Bevölkerung zu Militärübungen auf

19. Mai 2016, 19:52
37 Postings

Verteidigungsminister spricht inmitten von Staatskrise von drohender Invasion

Caracas – Der venezolanische Verteidigungsminister Vladimir Padrino hat das Volk zur Teilnahme an Militärübungen aufgerufen, um sich gegen eine angeblich drohende Invasion zu wappnen. Die von den Streitkräften im ganzen Land unter dem Motto "Unabhängigkeit 2016" organisierten Einheiten sollen am Freitag und Samstag stattfinden.

Die Lage im Land mit den größten Ölreserven der Welt ist wegen einer tiefen Versorgungskrise, der weltweit höchsten Inflation und eines erbitterten Konflikts zwischen dem linken Präsidenten Nicolas Maduro und dem von der Opposition dominierten Parlament explosiv. Maduro hat den Ausnahmezustand verhängt. Zugleich verlieh er dem Militär und den von Sozialisten kontrollierten Bürgerwehren per Dekret neue Vollmachten.

Maduro bezichtigt in erster Linie die USA, einen Einmarsch zu planen, um seine Regierung zu stürzen. Zudem hat er sich mit dem Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Luis Almagro, überworfen, der ihn vor Schritten hin zur Diktatur gewarnt hatte. "Ich bin kein Agent der CIA. Und deine Lüge, auch tausendmal wiederholt, wird niemals die Wahrheit sein", hatte der gemäßigt linke frühere uruguayische Außenminister an Maduros mitgeteilt. (APA, 19.5.2016)

Share if you care.