IT-Firma Frequentis steigerte 2015 Umsatz und Gewinn

19. Mai 2016, 15:33
posten

Umsatz auf 220 Mio. Euro gesteigert, EBIT stabil, Nettogewinn auf 11,2 Mio. Euro deutlich verbessert

Das Wiener Kommunikations- und Informationsunternehmen Frequentis hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 7,9 Prozent auf 220,2 Mio. Euro gesteigert, die Betriebsleistung legte um mehr als 6 Prozent auf 228 Mio. Euro zu. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich von 12,4 auf 12,5 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Militäraufträge

Der Nettogewinn erhöhte sich von 7,1 auf 11,2 Mio. Euro. Mit Auftragseingängen im Gesamtvolumen von 219 Mio. Euro habe man eine solide Basis für das laufende Geschäftsjahr, teilte Frequentis am Donnerstag mit. Frequentis bietet Kommunikations- und Informationssysteme für die zivile und militärische Flugsicherung sowie für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste oder Bahnunternehmen an. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben 1.310 Leute. (APA, 19.5. 2016)

Share if you care.