Buchmacher rechnen mit Großbritanniens Verbleib in der EU

19. Mai 2016, 14:54
35 Postings

William Hill bietet 1:5-Quote für "Remain"

London – Das britische Wettbüro William Hill geht offenbar davon aus, dass eine deutliche Mehrheit der Wahlberechtigten am 23. Juni für einen Verbleib Großbritanniens in der EU stimmen wird.

Ein Unternehmenssprecher gab am Donnerstag bekannt, man habe die Wettquoten für "Remain" auf den bisherigen Niedrigststand von 1:5 gesenkt. Man gehe mit einer Wahrscheinlichkeit von 83 Prozent von diesem Abstimmungsergebnis aus.

Das Wettbüro "Betfair" beziffert die Wahrscheinlichkeit eines Verbleibs in der EU auf 76 Prozent, auch bei der irischen Konkurrenz "Paddy Power" ist die Quote für einen Verbleib mit 2:9 deutlich niedriger als die für einen Austritt (3:1).

Während sich renommierte Meinungsforschungsinstitute vor der Volksabstimmung mit Prognosen äußerst schwer tun, sind sich die Buchmacher diesmal also einig: Großbritannien bleibt EU-Mitglied. (red, 19.5.2016)

  • "Brexit"-Werbung in Altrincham/Greater Manchester
    foto: reuters/phil noble

    "Brexit"-Werbung in Altrincham/Greater Manchester

Share if you care.