"Doom": Erster Spieler meistert "Ultra Nightmare"-Modus

20. Mai 2016, 13:32
25 Postings

Fünf Stunden Spielzeit – höchster Schwierigkeitsgrad zwingt zum Neustart beim Ableben

Shooter-Freunde, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind, werden im vielgelobten Comeback von "Doom" ziemlich sicher fündig. Das Spiel hält verschiedene Schwierigkeitsgrade für unterschiedliche Ansprüche parat.

Die härteste Grundeinstellung trägt den Titel "Ultra Nightmare" und konfrontiert den Spieler mit deutlich stärkeren Gegnern. Laut den Entwicklern von id Software hat es kein Mitarbeiter bisher geschafft, das Game in diesem Modus auszuspielen.

zero master

"Teilweise kein unterhaltsames Gameplay"

Einem Spieler namens "Zero Master" ist das scheinbar Unmögliche nun gelungen. Er hat sich in rund fünf Stunden durch den virtuellen Dämonenansturm gekämpft. Auf einem Erfolgslauf ist er kein einziges Mal gestorben, denn andernfalls hätte er von vorne starten müssen – eine weitere Bedingung in "Ultra Nightmare".

Zero Master, der sich nach eigenen Angaben erstmals auf eine Aufgabe dieser Länge eingelassen hat, beschreibt das Erlebnis als "anstrengend". Es sei "teilweise auch keine unterhaltsames Gameplay" gewesen. Seinen Weg durch die höllischen Horden hat er mit einem Video dokumentiert. (gpi, 20.05.2016)

Share if you care.