USA geben gestohlenen Kolumbus-Brief an Italien zurück

18. Mai 2016, 13:35
3 Postings

Dokument stammt ursprünglich aus Sammlung der Florentiner Biblioteca Riccardiana

Rom – Ein Brief des italienischen Seefahrers Christoph Kolumbus (1451-1506), in dem er die Entdeckung der "Neuen Welt" angekündigte, ist von den italienischen Carabinieri sichergestellt worden, nachdem das wertvolle Dokument in Florenz gestohlen und USA verkauft worden war. Der Brief aus dem Jahr 1493 wurde in der Bibliothek des Kongresses in Washington entdeckt, berichteten italienische Medien.

Der aus der Biblioteca Riccardiana in Florenz entwendete Brief war vom US-Kongress von einem Kunsthaus für circa 400.000 Dollar erworben worden. Der Kongress entschloss sich zur Rückgabe des Dokuments an Italien, nachdem er erfahren hatte, dass der Brief gestohlen worden war, berichtete der italienische Kulturminister Dario Franceschini. Der Wert des Dokuments wird von Experten auf mindestens eine Million Dollar geschätzt. (APA, 18. 5. 2016)

Share if you care.