Ausgeruhte Cavaliers erledigen müde Raptors

18. Mai 2016, 10:38
6 Postings

Cleveland startet mit klarem Auftaktsieg gegen Toronto ins Finale der Eastern Concerence

Cleveland (Ohio) – Die Cleveland Cavaliers haben im ersten Spiel der Eastern-Conference-Finalserie in den NBA-Play-offs gegen die Toronto Raptors einen deutlichen Sieg gefeiert. Das Team um Superstar LeBron James gewann am Dienstag mit 115:84. Bester Werfer des Spiels war Clevelands Kyrie Irving mit 27 Punkten, James kam auf 24 Zähler. Das zweite Spiel findet am Donnerstag ebenfalls in Cleveland statt.

Der Vorjahresfinalist hatte sich zuletzt mehr als eine Woche lang ausruhen können, da er in der vergangenen K.o.-Runde gegen die Atlanta Hawks nur vier der maximal sieben Spiele zum Weiterkommen benötigte. Toronto hingegen hatte gegen Miami über die sieben Spiele gehen müssen und konnte nur einen Tag lang pausieren. (APA/sda, 18.5.2016)

NBA vom Dienstag – Finale Eastern Concerence (best of seven):

Cleveland Cavaliers – Toronto Raptors 115:84 – Stand in der Serie 1:0. 2. Spiel am Donnerstag wieder in Cleveland

Share if you care.