Parfumtest: Vert Reseda von Odin New York

Test7. Juli 2016, 08:04
2 Postings

Grüne Luft aus dem Auenland

Dass hier etwas ganz Besonderes verborgen sein muss, deutet schon der vom Papierkünstler Matthew Shlian entworfene, edel geschnitzte Kartonschuber an, in dem das puristische Flakon verborgen ist. So schwer das eckige Fläschchen auch wiegt, so sehr erzeugt der in ihm enthaltene Duft Leichtigkeit.

Man öffnet es, und alles wird frisch und hell. Guten Morgen! Ein Bouquet aus Reseda-Blüten und Berg-Galbanum erzeugt in der Kopfnote eine zunächst recht spitze Grünimpression, vor der man nicht kapitulieren sollte. Denn das Unisex-Label Odin New York hat hier nur die edelsten Rohstoffe verarbeitet – mit leichtem Drall ins Feminine.

Und es ist tatsächlich so, als wäre hier der Atem von Feen eingefangen worden. Als fächelten die Elben uns Wind aus dem Auenland zu. (Margarete Affenzeller, RONDO, 20.5.2016)

  • Odin New York, Vert Reseda, Eau de Parfum 100 ml, 175 Euro
    foto: hersteller

    Odin New York, Vert Reseda, Eau de Parfum 100 ml, 175 Euro

Share if you care.