Bericht: Nintendo NX nicht stärker als Xbox One

17. Mai 2016, 11:25
78 Postings

Insiderin Emily Rogers zufolge wird die Konsole nicht auf eine x86-Architektur setzen

Nintendos nächste Spielkonsole NX (Codename) wird nicht auf die in PCs und den Spielkonsolen PS4 und XBO eingesetzte x86-Architektur setzen, sondern über eigens designte Chips und eine "insgesamt sehr moderne Hardware" verfügen. Dies berichtet zumindest die für gewöhnlich gut informierte Nintendo-Insiderin Emilie Rogers in einem aktuellen Blogeintrag.

Rogers dementiert damit vorangegangene Berichte, wonach die NX-Komponenten starke Ähnlichkeiten mit jenen der konkurrierenden Konsolen aufweisen würden. "Nachdem ich mit sieben verschiedenen Branchenleuten darüber gesprochen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass das falsch ist", so Rogers.

Modern, aber nicht spitze

"Die Chips (der NX) sind sehr moderne Chips, aber das bedeutet nicht, dass Nintendo darauf abzielt, die stärkste Hardware am Markt zu produzieren", sagt Rogers und widerspricht gleichzeitig Berichten, die davon ausgegangen sind, dass Nintendo auf AMDs kommende Polaris-Prozessoren setzen wird.

"In Bezug auf die reine Rechenleistung, sagen mir mehrere Quellen, dass die NX weit näher an der Xbox One dran ist, als an der PlayStation 4. Und selbst das mag eine Spur hoch gegriffen sein", so Rogers. "Basierend auf dem, was ich gehört habe, glaube ich nicht, dass die sich NX in Sachen Leistung mit der PS4 Neo messen wird. "Es wird reichlich Debatten über die Spezifikationen der NX geben, da man sich nicht direkt mit den x86-Architekturen vergleichen können wird. Aber alles, was ich bisher gehört habe, deutet darauf hin, dass die NX keine der aktuellen Konsolen am Markt wegputzen wird... abgesehen von der Wii U."

Neues Spielkonzept

Während Nintendo weiterhin keine Stellungnahmen zu den laufenden Berichten äußert, bekräftigte Konzernchef Tatsumi Kimishima in einem Interview mit Asahi Shimbun (via Perfectly Nintendo), dass die NX ein neues Spielkonzept darstelle. "Es ist etwas sehr Neues. Die Hardware, das Software-Line-up, all das ist etwas, was ich zum ersten Mal spielen möchte", sagt Kimishima. Dies sei auch der Grund, weshalb die NX keine direkte Nachfolgerin der Konsolen Wii U und 3DS sein werde, wenngleich Nintendo speziell die Wii U aufgrund der schwachen Verkaufszahlen wohl nicht lange parallel unterstützen wird. "Es ist eine neue Art, Spiele zu spielen, die meiner Ansicht nach einen größeren Eindruck hinterlassen wird als die Wii U."

Wie Nintendo ankündigte, soll die NX im März 2017 auf den Markt kommen. Einer der ersten Titel für die Konsole wird ein neues "The Legend of Zelda" sein. Vergangene Woche kamen Meldungen auf, wonach die NX keine optischen Disks, sondern Speicherchipmodule nutzen wird. (zw, 17.5.2016)

  • "Alles, was ich bisher gehört habe, deutet darauf hin, dass die NX keine der aktuellen Konsolen am Markt wegputzen wird... abgesehen von der Wii U."
    foto: apa/epa/robin van lonkhuisen

    "Alles, was ich bisher gehört habe, deutet darauf hin, dass die NX keine der aktuellen Konsolen am Markt wegputzen wird... abgesehen von der Wii U."

Share if you care.