Apple iOS 9.3.2 mit Fehlerbehebungen und neuen Problemen

17. Mai 2016, 10:49
9 Postings

Update bringt unter anderem eine neue Nachtmodus-Funktion

Apple hat ein Update für sein mobiles Betriebssystem iOS veröffentlicht. Version 9.3.2 bringt soll vor allem mehrere Fehler beheben. Allerdings versursacht das Update auch neue Probleme, wie sich nun zeigt.

Fehlerbehebungen

Grundsätzlich gibt Apple an mehrere Fehler mit dem Update zu adressieren. Dazu gehören unter anderem ein Problem mit der Audioqualität bei Bluetooth-Zubehör und dem iPhone SE, Fehler beim Nachschlagen von Wörterbuchdefinitionen und ein Problem bei MDM-Servern beim Installieren von Unternehmens-Apps.

Auch soll es die Sicherheit von iPhone und iPad verbessern, da Apple viele Sicherheitslücken geschlossen hat. Dazu gehört etwa, dass man über den Sperrbildschirm über die Sprachfunktion Siri auf Kontakte und Fotos zugreifen konnte. Außerdem können Nutzer den Stromsparmodus nun gleichzeitig mit dem Nachtmodus aktivieren.

Probleme mit iPad

Offenbar gibt es mit dem Update aber Probleme beim kleineren iPad Pro, das Apple im März vorgestellt hat. So berichten einige Nutzer im Forum von "Macrumors", dass ihr 9.7 Zoll großes iPad Pro im Update-Prozess hängen bleibt und die Verbindung mit iTunes am Computer verlangt. In iTunes wird ihnen "Fehler 56" angezeigt, eine Wiederherstellung sei aber nicht möglich. Auf Apples Supportseite heißt es dazu, dass bei dieser Fehlerbeschreibung ein Hardwareproblem vorliegen könnte.

Das Unternehmen empfiehlt Nutzern in diesem Fall, die Wiederherstellung zwei weitere Male zu versuchen. Wenn das nicht funktioniert, sollen sie den Support kontaktieren. Auch wenn andere Nutzer des iPad Pro 9.7 berichten, dass sie keine Probleme mit dem Update hatte, ist es vorerst wohl sicherer mit dem Update abzuwarten. (br, 17.5.2016)

  • Das jüngste iOS-Update beschert Nutzern des iPad Pro 9.7 Probleme.
    foto: apa/afp/getty images/justin sull

    Das jüngste iOS-Update beschert Nutzern des iPad Pro 9.7 Probleme.

Share if you care.