Blues-Sieg und ein Kuriosum zum Halbfinal-Auftakt

16. Mai 2016, 10:40
15 Postings

St. Louis bezwingt San Jose 2:1 – Puck zwischendurch verschwunden

St. Louis – Die St. Louis Blues haben am Sonntag in der NHL zum Auftakt der Finalserie der Western Conference einen 2:1-Erfolg gegen die San Jose Sharks gefeiert. Blues-Goalie Brian Elliott parierte 31 Schüsse und hatte großen Anteil am Erfolg. David Backes und der Finne Jori Lehtera trafen für die Gastgeber, Tomas Hertl für die Kalifornier.

Puck in Hose

Eine kuriose Szene ereignete sich zwischendurch, als plötzlich der Puck verschwand und vorerst nicht mehr auffindbar war. Erst auf der Spielerbank wurde man fündig, die Scheibe versteckte sich in Joe Thorntons (Sharks) Hose.

Das zweite Match folgt am Dienstag neuerlich in St. Louis. (APA, dpa, red 16.5.2016)

NHL – Playoff-Halbfinale ("best of seven"), 1. Spiel, Western Conference:

St. Louis Blues – San Jose Sharks 2:1; Stand der Serie 1:0.

  • Joe Thornton, der Mann der den Puck verschwinden ließ.
    foto: afp/ getty/ jamie squire

    Joe Thornton, der Mann der den Puck verschwinden ließ.

Share if you care.