Argentiniens Präsident wirbt um Vertrauen für Reformkurs

15. Mai 2016, 19:15
5 Postings

Macri: "Es wird uns besser gehen" – Unterstützung für KMU angekündigt

Buenos Aires – Angesichts von hoher Inflation und Massenentlassungen in Argentinien hat Präsident Mauricio Macri um Unterstützung für seinen Reformkurs geworben. "Ich weiß sehr gut, dass der Weg manchmal schwer ist. Aber es wird uns besser gehen. Habt Vertrauen", schrieb der konservative Staatschef am Sonntag in einem Gastbeitrag für die Zeitung "El Liberal".

Macri kündigte Unterstützung für kleine und mittlere Betriebe an, etwa in Form von Steuererleichterungen. Private Beratungsfirmen rechnen für das laufende Jahr mit einer Preissteigerung um etwa 40 Prozent. Vor allem steigende Kosten für öffentliche Dienstleistungen befeuerten zuletzt die Inflation.

Seit Macris Amtsantritt im Dezember verloren nach Gewerkschaftsangaben über 130.000 Menschen ihre Arbeit. Macri will mit einem liberalen Kurs die argentinische Wirtschaft wieder ankurbeln. (APA, 15.5.2016)

Share if you care.