Tote und Verletzte bei Feuergefecht im russischen Nordkaukasus

14. Mai 2016, 17:15
12 Postings

Sicherheitskräfte wurden bei Hausdurchsuchung angegriffen

Moskau – Bei einem Feuergefecht zwischen Spezialeinheiten und Bandenmitgliedern im russischen Konfliktgebiet Nordkaukasus sind zwei Polizisten getötet und acht verletzt worden. Die Sicherheitskräfte hätten ein Haus in Derbent in der Teilrepublik Dagestan durchsucht, als sie mit Sprengsätzen und Schüssen angegriffen worden seien, sagte ein Behördensprecher am Samstag der Agentur Interfax zufolge.

Die Polizei sperrte das Viertel ab und suchte nach den Tätern. Im Nordkaukasus kommt es immer wieder zu Kämpfen von kriminellen Banden sowie islamistischen Extremisten mit Sicherheitskräften. In der Region kämpfen Islamisten für ein von Moskau unabhängiges "Emirat". (APA, 14.5.2016)

Share if you care.