Zentralmatura: Probleme bei Hörbeispielen in Italienisch

13. Mai 2016, 14:51
10 Postings

Fortsetzung am Mittwoch mit Spanisch und Minderheitensprachen, Abschluss am Donnerstag mit Latein und Griechisch

Wien – Die Zentralmatura macht nach den heutigen Italienisch-Klausuren Pfingstpause. Erst am Mittwoch wird sie mit den Fächern Spanisch bzw. Minderheitensprachen (Slowenisch, Ungarisch, Kroatisch) fortgesetzt. Abschluss ist dann am Donnerstag mit Latein bzw. Griechisch.

Kleine Probleme gab es am Freitag im Zuge der Italienisch-Zentralmatura: An fünf Schulen konnten die mitgelieferten Hörbeispiele nicht abgespielt werden. Mit digital bereitgestellten mp3-Files funktionierte es dann aber, hieß es aus dem Bundesinstitut für Bildungsforschung (Bifie).

Mitte nächster Woche könnte es aus den Schulen dann erste Trends über die Ergebnisse der bisherigen Klausuren geben. Diese werden von den Klassenlehrern anhand eines vom Bifie vorgegebenen Korrekturschlüssels verbessert. Die gesammelten offiziellen Ergebnisse sollen dann Ende Mai vorliegen. (APA, 13.5.2016)

Share if you care.