FM4-Journalist über die nächste "Neo Magazin Royale"-Sendung

12. Mai 2016, 16:44
6 Postings

Trotz Mediensperre – Journalist ergattert Karte für die erste Böhmermann Show nach der Schmähgedicht-Zwangspause

Wien – Nach der TV-Zwangspause des Satirikers Jan Böhmermann, hatte der ZDF am Montag die neuste Folge des "Neo Magazin Royale" aufgezeichnet. Medienvertreter waren unerwünscht – die Tickets hatte das Studio mittels Losverfahren an die Zuschauer vergeben – Einwilligungserklärung mussten unterschrieben werden.

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen war der Journalist Alex Wagner im Studio anwesend und berichtet, auf der FM4-Homepage, er hätte keine Schwierigkeiten gehabt ins Studio zu gelangen: das Wachpersonal hätte sogar seine Aufnahmegeräte gesehen und keine Reaktion gezeigt.

Böhmermann hatte in seiner Sendung "Neo Magazin Royale" ein "Schmähgedicht" vorgetragen, dass sich auf den türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan bezog.

Mehr zum Thema "Causa Böhmermann" finden Sie hier.
(red, 12.5.2016)

Share if you care.