Nach Schüssen in Abtreibungsklinik: Todesschütze nicht schuldfähig

12. Mai 2016, 05:00
1 Posting

"Krieger für die Babys" hatte drei Menschen ermordet

Washington – Ein 57 Jahre alter Mann, der im vergangenen November drei Menschen in einer Abtreibungsklinik im US-Staat Colorado erschossen hat, ist nicht schuldfähig. Das stellte ein Gericht am Mittwoch in Colorado fest. Es wurde ein psychiatrisches Gutachten angeordnet. Der Mann hatte sich als "Krieger für die Babys" ausgegeben und in einer Abtreibungsklinik des Betreibers Planned Parenthood einen Polizisten sowie zwei ZivilistInnen erschossen. Der Schütze machte geltend, er habe geträumt, im Himmel würden ihm die abgetriebenen Föten für seine Tat danken. US-Präsident Barack Obama bezeichnete er als "Antichristen". (APA, 12.5.2016)

Share if you care.