Was ist in einem Schwarzen Loch?

User-Diskussion18. Mai 2016, 05:30
250 Postings

Der Physikunterricht ist für viele schon eine Zeit lang her. Können Sie dennoch die Frage eines Achtjährigen beantworten?

Schwarze Löcher. Schon oft gehört, hat irgendwas mit Astronomie und Physik zu tun, aber was es genau damit auf sich hat, können nicht viele wissenschaftlich korrekt erklären. Noch schwieriger wird es bei einer kindgerechten Erklärung.

Sterne, Supernovae, Gravitation, elektromagnetische Wellen und die Allgemeine Relativitätstheorie müssen erst mal erläutert werden, um überhaupt zur eigentlichen Frage kommen zu können. Erschwerend kommt hinzu, dass Schwarze Löcher nicht direkt beobachtet werden können, sondern nur deren Wirkung. Das Schwarze Loch zieht Materie an und krümmt den Raum, in dem sich das Licht geradlinig bewegt. Wird ein Stern vom Schwarzen Loch aufgesaugt, leuchtet er noch ein letztes Mal und dreht sich. Aufgrund dieser Wirkung kann auf die Existenz Schwarzer Löcher geschlossen werden.

Der achtjährige Enkel von Trude R. nimmt die Schwarzen Löcher als gegeben hin, eine Frage quält ihn aber noch:

Was ist in einem Schwarzen Loch eigentlich drinnen?

foto: istock/oorka

Liebe Community, bitte helfen Sie dem Achtjährigen weiter! Posten Sie Ihre Antwort im Forum!

Kennen Sie solche Fragen? An welcher sind Sie schon bei dem Erklärungsversuch gescheitert? Schicken Sie uns diese an ugc@derStandard.at. (haju, 18.5.2016)

Share if you care.