GTX 1080 lässt neues "Doom" mit 200 Bildern pro Sekunde spielen

11. Mai 2016, 14:06
87 Postings

Nvidias neue Grafikkarte liefert reichlich Rechenleistung für aktuelle Spiele

Laut Chiphersteller Nvidia liefert die neueste Grafikkartengeneration der Pascal-Architektur bis zu zweimal mehr Leistung als das bisherige Maxwell-Architektur-Flaggschiff Titan X. Was das übersetzt auf aktuelle Spiele bedeutet, demonstrierte der Hersteller kürzlich bei einer Präsentation von id Softwares Neuauflage des Shooters "Doom".

Wie ein Video der Demo zeigt, erlaubt es das neueste Grafikkartenmodell GTX 1080, das Spiel bei einer Auflösung von 1080p mit mehr als 120 Bildern pro Sekunde auszugeben. Die Spitzenwerte erreichen sogar 200fps.

pc gamer
Video: "Doom" auf der GTX 1080

Optimiert

Damit sollten Käufer der neuen, 600 Dollar teuren Karte genügend Leistungsreserven haben, um "Doom" selbst bei höheren Auflösungen flüssig spielen zu können.

Zu verdanken ist diese Performance allerdings nicht der Rechenkraft der neuen Chips allein, sondern auch der neuen Programmierschnittstelle Vulkan.

Nicht mehr lange

Wie sich "Doom" auf Ihrem System spielt, werden Sie bereits ab dem 13. Mai herausfinden können, wenn der Shooter für PC, PS4 und XBO erscheint. Die Grafikkarte GTX 1080 soll noch Ende Mai in den Handel kommen. (zw, 11.5.2016)

  • Artikelbild
    foto: doom
Share if you care.