Song Contest: 706.000 verfolgten Zoës Finaleinzug im ORF

11. Mai 2016, 13:47
9 Postings

807.000 Seher als Spitzenwert für erstes Halbfinale

Stockholm/Wien – Zoë hat es geschafft: Österreichs Starterin konnte mit ihrem Song "Loin d'ici" Jury und Publikum überzeugen und hat ein Ticket für das Finale des Song Contest am Samstag sicher. Durchschnittlich 706.000 Zuschauer waren via ORF 1 dabei, als die Entscheidung im ersten Halbfinale in der Stockholmer Globe Arena fiel. Das entspricht einem Marktanteil von 41 Prozent.

Zwischenzeitlich verfolgten die Sendung, bei der 18 Kandidaten um zehn Finalplätze kämpften, bis zu 807.000 Seher, teilte der ORF am Mittwoch mit. Inklusive der Vorberichterstattung mit "Mr. Song Contest proudly presents" erreichte man mit dem ESC am Dienstagabend 1,583 Millionen Zuschauer (weitester Seherkreis).

Welchen Startplatz Zoë im Finale haben wird, soll am Freitag vom schwedischen Sender SVT und der European Broadcasting Union (EBU) bekanntgegeben werden. Fest steht, dass sie in der zweiten Hälfte des Finales auf der Bühne stehen wird. Wer das Starterfeld neben den zehn Glücklichen von gestern sowie den sechs Fixstartern Schweden, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien und Frankreich komplettieren wird, stellt sich beim zweiten Halbfinale am Donnerstag heraus. (APA, 11.5.2016)

  • Song Contest: Zoë schaffte es ins Finale.
    foto: orf/milenko badzic

    Song Contest: Zoë schaffte es ins Finale.

Share if you care.