"Vorstadtweiber": Zweite Staffel startete in Deutschland schwächer

11. Mai 2016, 12:54
7 Postings

Mit 4,17 Millionen Zuschauer lag ORF-Erfolgsserie aber immer noch über Senderschnitt der ARD

Wien – Die Wiener "Vorstadtweiber" treiben nun auch wieder in Deutschland ihr Unwesen: Die zweite Staffel der ORF-Erfolgsserie ist am Dienstag in der ARD gestartet und verbuchte zum Auftakt 4,17 Mio. Zuschauer (14,4 Prozent Marktanteil). Damit lag man zwar über dem Senderschnitt, aber hinter der ersten Staffel, die im Vorjahr zum Start über fünf Mio. Menschen vor die Bildschirme lockte.

Im ORF waren am Montag Abend 736.000 Zuschauer dabei, das entspricht einem Marktanteil von 26 Prozent. (APA, red, 11.5.2016)

  • Die "Vorstadtweiber" treiben auch in der ARD ihr Unwesen.
    foto: orf/thomas ramstorfer

    Die "Vorstadtweiber" treiben auch in der ARD ihr Unwesen.

Share if you care.