Umstritten: Youtube entfernte "Game of Thrones"-Spoiler

11. Mai 2016, 09:40
16 Postings

Mit zweifelhaftem Hinweis auf Copyright-Verletzungen – HBO macht Druck, Youtube nach Kritik Rückzieher

Beim Fernsehsender HBO hat man einen neuen Lieblingsfeind: Ein unter dem Namen Frikidoctor auftretender, spanischsprachiger Youtube-User veröffentlicht seit Wochen Spoiler für kommende "Game of Thrones"-Episoden. Ähnliche Gerüchtevideos gibt es im Internet zwar zuhauf, ein Fakt hat nun aber das Interesse des Pay-TV-Senders auf sich gezogen: Die Voraussagen von Frikidoctor sind verblüffend gut. Zu gut, wie man bei HBO meint, und nun auf rechtlichem Wege versucht, gegen diese Leaks vorzugehen, wie Torrentfreak berichtet.

Blockade

Auf Drängen des Senders hat Youtube vor wenigen Tagen sämtliche Videos von Frikidoctor blockiert. Als Begründung wird auf einen Copyright-Anspruch von HBO verwiesen. Dies verblüfft insofern, da die Clips praktisch zur Gänze aus Aufnahmen des Users selbst bestanden haben, der in die Kamera spricht. Der aktuellste Beitrag zur Folge 3 der laufenden Staffel kam sogar ganz ohne Material aus Trailern aus – und wurde trotzdem entfernt.

Breite Auslegung

Der Anspruch von HBO dürfte sich insofern also nur auf die Inhalte beziehen, und hier wird es rechtlich ziemlich schwierig. Die vorherrschende Rechtsmeinung geht davon aus, dass sich der US-amerikanische Digital Millenium Copyright Act nicht dermaßen breit auslegen lässt, sondern nur gegen direkte Piraterie von Video- oder Audio-Material anwendbar ist. Insofern steht auch Youtube-Betreiber Google in der Kritik, da man der Aufforderung von HBO Folge geleistet hat.

Kehrtwende

Mittlerweile hat sich Google aber offenbar umbesonnen, und einer Beschwerde von Frikidoctor recht gegeben. Die entfernten Videos wurden allesamt wieder hergestellt. Ob sich HBO damit zufrieden gibt, muss sich natürlich erst zeigen.

Anti-Piraterie

In den letzten Wochen hat der Pay-TV-Sender seine Maßnahmen gegen Piraterie massiv verschärft, so wurden nicht nur zahlreiche Videos auf Youtube entfernt, auch viele Bittorrent-Seiten haben DMCA Takedown Aufforderungen erhalten. Dies kommt insofern etwas überraschend, da HBO in der Vergangenheit immer betont hatte, dass man die Piraterie von "Game of Thrones"-Episoden vor allem als kostenlose Werbung – und entsprechend gelassen – sieht. (red, 11.5.2016)

  • Game of Thrones läuft derzeit in der sechsten Staffel.
    foto: hbo

    Game of Thrones läuft derzeit in der sechsten Staffel.

Share if you care.