Fedora 24: Erste Beta für kommende Linux-Generation

11. Mai 2016, 08:28
23 Postings

Wayland nun alltagsreif – GNOME 3.20 und Compiler-Upgrade auf GCC 6

Einmal mehr ist die Entwicklung einer neuen Fedora-Version von leichten Verzögerungen gekennzeichnet, ein paar Wochen später als ursprünglich geplant ist es nun aber so weit: Mit der Fedora 24 Beta gibt es eine Testversion, die in funktioneller Hinsicht bereits komplett ist. Bis zur stabilen Release werden also nur mehr Fehlerbereinigungen aufgenommen.

Wayland

Entsprechend bietet die aktuelle Vorschau bereits einen guten Überblick über die Neuerungen von Fedora 24. Am Desktop zeichnet sich dieses vor allem durch das Upgrade auf GNOME 3.20 aus. Und in direkter Folge mit einem erheblich verbesserten Wayland-Support. Die Fedora-Entwickler bezeichnen den X11-Nachfolger nun als "alltagstauglich".

Ausprobieren

Die Default-Wahl ist Wayland damit allerdings – entgegen früheren Plänen – nicht geworden. Dies aus recht simplen Überlegungen: Man will einen Release-Zyklus Puffer lassen, um noch etwaige Fehler finden und ausbessern zu können. Interessierte Nutzer sind jedenfalls explizit aufgefordert, den Wayland-Support auszuprobieren, eine entsprechende Session kann am Login-Screen gewählt werden.

Kernkomponenten

Parallel dazu gab es bei einigen Kernkomponenten wichtige Aktualisierungen. So kommt als Compiler nun die GCC 6 zum Einsatz, womit zusätzliche Optimierungen einhergehen. Die zentrale C-Bibliothek glibc ist jetzt in Version 2.23 enthalten, aus beidem soll eine gesteigerte Performance resultieren.

Server

Das Server-Image zeichnet sich nicht zuletzt durch Aufräumarbeiten auf, die Fedora 24 schlanker als frühere Versionen machen, es sind also einige Pakete entfernt worden. Neu ist hingegen FreeIPA 4.3, das Verbesserungen zur Kontrolle von Domänen bietet.

Cloud

Die Cloud-Ausgabe von Fedora 24 ist wiederum durch die Integration von OpenShift Origin geprägt. Dabei handelt es sich um eine Kubernetes-Distribution, die auf Anwendungs-Entwicklung und -Auslieferung mit Containern optimiert ist.

Download

Die Fedora 24 Beta kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Die fertige Version der neuen Softwaregeneration soll nach aktuellen Plänen am 14. Juni veröffentlicht werden. (apo, 11.5.2016)

  • Der Desktop von Fedora 24, als Browser wird einmal mehr Firefox mitgeliefert.
    screenshot: andreas proschofsky / standard

    Der Desktop von Fedora 24, als Browser wird einmal mehr Firefox mitgeliefert.

Share if you care.