Einsatzfahrt in Wien: Drei Verletzte bei Unfall mit Polizeiauto

10. Mai 2016, 10:57
121 Postings

Zwei Beamte und der Lenker des zweiten Unfallfahrzeuges verletzt – Schuldfrage noch nicht geklärt

Wien – Bei einem Verkehrsunfall in der Universitätsstraße nahe der Wiener Innenstadt wurden am Dienstagmorgen drei Personen verletzt. Beteiligt war neben einem SUV ein Dienstfahrzeug der Wiener Polizei.

Laut Polizeisprecher Roman Hahslinger war die Streife mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz. Bei der Kollision wurden demnach beide Beamte leicht verletzt, der Lenker des zweiten Fahrzeugs musste ebenfalls medizinisch versorgt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Unfallhergang des Zusammenstoßes im Bezirk Alsergrund vor dem Neuen Institutsgebäude (NIG) der Universität Wien wurde laut Hahslinger noch nicht rekonstruiert, die Schuldfrage sei vorerst also nicht zu beantworten.

Laut Paragraf 26 der Straßenverkehrsordnung haben Lenker von Einsatzfahrzeugen im Sicherheitsdienst auch bei Rotlicht Vorrang an Kreuzungen (außer gegenüber Rettungs- und Feuerwehrwagen), "wenn sie vorher angehalten und sich überzeugt haben, dass sie hiebei nicht Menschen gefährden oder Sachen beschädigen". (red, 10.5.2016)

  • Vor dem NIG kam es zu dem Unfall mit einem Polizeiauto.
    foto: privat

    Vor dem NIG kam es zu dem Unfall mit einem Polizeiauto.

Share if you care.