Calvin Klein provoziert mit Kampagnenbildern

10. Mai 2016, 12:33
21 Postings

Saskia de Brauw und Kendall Jenner modeln in der Kampagne des US-Unternehmens

Provokante Kampagnen? Haben in der Mode eine gewisse Tradition. Es gilt die Faustformel: Je langweiliger die Mode, desto gewagter deren Inszenierung. Fast zwanzig Jahre lang war der Fotograf Oliviero Toscani für die Benetton-Kampagnen zuständig, seine Karriere begann bezeichnenderweise Mitte der Siebziger mit einer Jeans-Hotpants der Marke Jesus, die er an seiner damaligen Freundin fotografierte – von hinten, versteht sich.

Das amerikanische Unternehmen Calvin Klein stand dem in nichts nach. 1981 provozierte ein Spot mit der damals 15-jährigen Brooke Shields. Der Fotograf Richard Avedon ließ Shields im Werbevideo für Kleins damals neues Jeanslabel fragen, was zwischen sie und ihre Calvin Klein-Jeans passe. Antwort: Nichts.

foto: calvin klein

In der Frühjahr-/Sommerkampagne 2016 von Harley Weir modeln jetzt Abbey Lee Kersha und Saskia de Brauw neben Klara Kristin und Kendall Jenner.

foto: calvin klein
foto: calvin klein

Die Kampagne mag nicht mit den Mitteln eines Oliviero Toscani arbeiten, den Jeanshosen, Leiberln und Unterhosen kommt aber damals wie heute nur eine Nebenrolle zu. Nackte Haut in Baumwolle verkauft sich eben immer noch am besten. (red, 10.5.2016)


foto: calvin klein
foto: calvin klein
Share if you care.