Brenner-Proteste: Haftstrafen für sechs Demonstranten

9. Mai 2016, 20:28
149 Postings

Ein Bozner Gericht verurteilte fünf Italiener und einen Kroaten in einem Schnellverfahren wegen Widerstands gegen die Polizei zu bis zu 16 Monaten Haft

Bozen – Sechs Personen, die sich am Samstag bei der Demonstration gegen die Grenzschließung am Brenner am Widerstand gegen die Polizei beteiligt hatten, sind von einem Bozner Gericht am Montag in einem Schnellverfahren zu bis zu 16 Monaten Haft verurteilt worden. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

16 Monate Haft erhielten ein 26-jähriger Kroate, eine 43-jährige Italienerin aus dem Trentino und ein 44-jähriger Italiener aus Ravenna. Ein 21-Jähriger aus Venedig und ein 23-jähriger Lombarde wurden zu 14 Monaten Haft verurteilt. Eine 27-jährige Frau aus Verona wurde zu einem Jahr Haft verurteilt.

Betretungsverbot für Südtirol

Alle Demonstranten sind inzwischen wieder auf freiem Fuß, weil die Strafen nicht rechtskräftig sind. Gegen zwei Demonstranten verhängte das Gericht ein Verbot, Südtiroler Boden zu betreten.

Bei einer Anhörung vor Gericht weigerten sich die Angeklagten, Fragen zu beantworten. Rund 30 Personen demonstrierten am Montag vor dem Justizpalast für die Freilassung der Festgenommenen. (APA, 9.5.2016)

  • Ein Mann spazierte am Samstag zwischen No Border-Aktivisten und der italienischen Polizei.
    foto: apa/giuseppe cacace

    Ein Mann spazierte am Samstag zwischen No Border-Aktivisten und der italienischen Polizei.

Share if you care.