Saudischer Baukonzern Binladen zahlt erste ausstehende Löhne

9. Mai 2016, 16:42
posten

Kriselndes Unternehmen wartet offenbar auf Geld vom Staat

Riad – Der kriselnde saudi-arabische Baukonzern Binladen hat nach eigenen Angaben begonnen, ersten Arbeitern ihre ausstehenden Löhne zu zahlen. "Wir haben es geschafft, rund 10.000 Beschäftigte zu bezahlen", sagte ein Sprecher des Unternehmens am Montag. Die "anderen Gruppen" von Arbeitern würden ihr Geld erhalten, sobald "unsere Kunden zahlen", fügte der Sprecher hinzu.

Die Kunden – das ist in Saudi-Arabien eine Umschreibung für den Staat. Jahrzehntelang waren Firmen wie Binladen durch sichere staatliche Aufträge gewachsen. Mit dem Ölpreisverfall muss auch Saudi-Arabien den Gürtel enger schnallen, und das bekommen auch die Unternehmen zu spüren.

Binladen fiel zudem in Ungnade, nachdem auf einer Baustelle der Gruppe in Mekka im September vergangenes Jahr ein Kran umgestürzt war und mehr als hundert Pilger getötet wurden. Die saudi-arabische Zeitung "Watan" hatte vergangene Woche berichtet, Binladen habe rund 77.000 seiner insgesamt 200.000 Gastarbeiter gekündigt und könnte sich zudem auch von 12.000 einheimischen Angestellten trennen. (APA, 9.5.2016)

Share if you care.