RB Salzburg verzichtet auf Meisterstern

9. Mai 2016, 16:12
415 Postings

In Abstimmung mit den Partnern und Sponsoren wird auf eine Veränderung des Klublogos verzichtet

Salzburg – Zehn Meistertitel bringen einen Stern, so sieht es der österreichische Fußball traditionell vor. Rapid Wien (32 Titel) trägt derer drei über dem Wappen, die Austria (24) zwei.

Nun hätte auch Red Bull Salzburg die Möglichkeit, sich einen Stern auf die Brust zu tackern. In der Ära Red Bull wurden sieben Titel eingefahren, als Austria Salzburg zuvor drei. Der Meister verzichtet jedoch. "Da es im österreichischen Fußball keinerlei Regelungen oder Vorgaben im Zusammenhang mit der Verwendung von Meistersternen gibt und deren Nutzung von den Klubs uneinheitlich und nach eigenem Ermessen erfolgt, verzichtet der Verein – in Abstimmung mit den Partnern und Sponsoren – auf die Übernahme und eine damit verbundene Veränderung des Klublogos", erklärte der Verein am Montag auf Facebook.

Mit dieser Entscheidung haben sich die Salzburger allerdings Ärger eingefangen. Einige Fans zeigen für den Verzicht des Sterns keinerlei Verständnis und überlegen ihre Unterstützung für die Mannschaft einzustellen. (red, 9.5.2016)

  • Zehn Titel, kein Stern: Fußball In Salzburg.
    foto: apa/krug

    Zehn Titel, kein Stern: Fußball In Salzburg.

Share if you care.