Historischer Kalender – 10. Mai

10. Mai 2016, 00:00
posten

1796 – Die Franzosen unter dem Kommando von Napoleon Bonaparte schlagen die Österreicher bei Lodi in der italienischen Provinz Mailand. Mailand wird im folgenden Jahr Hauptstadt der von Frankreich abhängigen "Cisalpinischen Republik".

1871 – Im Frankfurter Frieden, der den deutsch-französischen Krieg von 1870-71 beendet, muss Frankreich Elsaß-Lothringen an Deutschland abtreten.

1881 – In Wien werden Kronprinz Rudolf, der einzige Sohn des Kaiserpaares, und Prinzessin Stephanie, Tochter des belgischen Königs Leopold II., getraut.

1906 – Zar Nikolaus II. eröffnet in Petersburg die konstituierende Sitzung der ersten Duma. Das nach einem mehrstufigen Kurien- Wahlsystem bestellte russische Parlament wird bereits am 22.7. vom Herrscher wieder aufgelöst.

1921 – In Rom wird Luigi Pirandellos Komödie "Sechs Personen suchen einen Autor" uraufgeführt.

1941 – Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß springt mit einem Fallschirm südlich von Glasgow über Schottland ab, um Kontakte zur britischen Regierung aufzunehmen. Heß wird in Großbritannien festgesetzt und im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess zu lebenslanger Haft verurteilt.

1946 – Der Alliierte Rat setzt die Besatzungskosten in Österreich mit 35 Prozent des Staatshaushalts fest.

1951 – Otto Habsburg, ältester Sohn des letzten österreichischen Kaisers Karl I., heiratet in Nancy unter seinem lothringischen Titel "Herzog von Bar" Prinzessin Regina von Sachsen-Meiningen.

1956 – Als Nachfolger des verstorbenen Kardinals Theodor Innitzer wird der Bischof-Koadjutor der Diözese St. Pölten, Franz König, von Papst Pius XII. zum Erzbischof von Wien ernannt.

1971 – Über der Sahara stürzt ein französisches Passagierflugzeug ab, alle 69 Insassen finden den Tod.

1981 – Sozialistenchef Francois Mitterrand wird im dritten Anlauf mit 51,8 Prozent der Stimmen zum französischen Staatspräsidenten gewählt. 1965 war er General Charles de Gaulle, 1974 Valery Giscard d'Estaing unterlegen, den er nun im Elysee-Palast ablöst.

1991 – In der Person von Alexander Bessmertnych besucht erstmals seit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen 1967 ein sowjetischer Außenminister Israel.

Geburtstage:

Friedrich Gerstäcker, dt. Schriftsteller (1816-1872)

Florian Berndl, öst. Gründer des Gänsehäufels (1856-1934)

Edwin Loebenstein, öst. Jurist (1911-1998)

Milton Byron Babbitt, US-Komponist (1916-2011)

Oliver Hassencamp, dt. Kinderbuchautor (1921-1988)

Ettore Scola, ital. Filmregisseur (1931-2016)

Donovan (Philip Leitch), brit. Popmusiker (1946- )

Todestage:

Sebastian Brant, dt. Dichter (1457-1521)

Simon Rettenpacher, öst. Dichter (1634-1706)

Jean de la Bruyere, frz. Schriftsteller (1645-1696)

Adele Gerhard, dt. Autorin (1868-1956)

Friedrich Wasmann, dt. Maler (1805-1886)

Jaroslav Hilbert, tschech. Dramatiker (1871-1936)

Albert Talhoff, schweiz. Schriftsteller (1890-1956)

Erich Engel, dt. Regisseur (1891-1966)

Alexander Sinowjew, russ. Schriftsteller (1922-2006)

Peter Weinzierl, öst. Physiker (1923-1996)

Hubertus Czernin-Chudenitz, öst. Journalist und Verleger (1956-2006)

(APA, 10.5.2016)

Share if you care.