Cleveland locker über Atlanta ins Halbfinale

9. Mai 2016, 10:36
5 Postings

Mit 4:0 in der Serie als erstes Team in der Vorschlussrunde – Oklahoma gleicht aus

Cleveland/Oklahoma – Die Cleveland Cavaliers haben als einziges Team ihre weiße Weste in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA behalten. Mit einem knapp 100:99-Erfolg bei den Atlanta Hawks gewann das Team um Superstar LeBron James die "best-of-seven"-Serie mit 4:0 und steht damit als erstes Team im Halbfinale des Playoffs bzw. dem Finale der Eastern Conference.

Damit scheiterten die Hawks wie schon im Vorjahr erneut klar an Cleveland im Playoff. Für die Cavaliers war es bereits der achte Erfolg in der post season. Der nächste Gegner wird zwischen den Toronto Raptors und Miami Heat ermittelt, Toronto führt in der Serie mit 2:1.

Überragender Kevin Durant

In der Western Conference glich Oklahoma City Thunder, angeführt vom herausragenden Kevin Durant (41 Punkte), mit einem 111:97-Erfolg über die San Antonio Spurs in der Serie wieder aus und stellte auf 2:2. (APA, 9.5.2016)

NBA, Playoffs, Viertelfinale, best of seven, 4. Runde, Eastern Conference:

Atlanta Hawks – Cleveland Cavaliers 99:100. Endstand: 0:4

Western Conference: Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs 111:97. Stand 2:2

  • Superstar LeBron James bleibt mit den Cleveland Cavaliers in den NBA-Playoffs unbesiegt.
    foto: apa/afp/getty images/kevin c. cox

    Superstar LeBron James bleibt mit den Cleveland Cavaliers in den NBA-Playoffs unbesiegt.

Share if you care.