Raspberry Pi: Mit Röhrenverstärker zum Hammersound

9. Mai 2016, 10:22
59 Postings

Kickstarter-Projekt sorgt für rasantes Interesse – Kurz nach Start bereits fertig finanziert

Eine Plattform für Experimente aller Art wollten die Entwickler des Raspberry Pi schaffen, und diese Mission darf durchaus als gelungen bezeichnet werden. Mittlerweile millionenfach verkauft, finden sich im Netz unzählige Anleitungen, wie sich der Minirechner für unterschiedlichste Aufgaben nutzen lässt.

Verstärkt

Ein Kickstarter-Projekt fügt diesen Optionen nun eine weitere hinzu – und zwar eine, die sich ganz an Audiophile richtet. Hinter dem Kürzel 503HTA steckt ein Röhrenverstärker für den Raspberry Pi 2. Dieser kann direkt auf den Minirechner aufgesetzt werden, und Stereo-Kopfhörer zwischen 32 und 300 Ohm mit Sound beliefern.

Status

Das Finanzierungsziel von 20.000 US-Dollar hatte das Projekt bereits innerhalb weniger Stunden erreicht, mittlerweile sind knapp 50.000 US-Dollar zusammengekommen, die Kampagne läuft noch bis zum 6. Juni. Die billigsten Ausgaben des 503HTA sind dabei schon alle weg, wer sich noch beteiligen will, muss also mindestens 119 US-Dollar aufbringen. (red, 9.5.2016)

  • Der 503HTA.
    foto: pi 2 design

    Der 503HTA.

Share if you care.