Mehrere Festnahmen in Sachen Drogen

8. Mai 2016, 11:25
8 Postings

Ein Verdächtiger gestand nach Wochen Handel mit zehn Kilogramm Cannabis

Wien – Mehrere Verdächtige in Sachen Drogenkriminalität hat die Wiener Polizei am Samstag festgenommen. Ein bereits vor einigen Wochen aus dem Verkehr gezogener Dealer gestand den Verkauf von insgesamt rund zehn Kilogramm Cannabis.

Fünf Festnahmen setzte es bei einer konzertierten Aktion der Exekutive am Samstag in Wien-Leopoldstadt, am Handelskai und am Praterstern, sowie am Schottenring. Fünf Männer wurden wegen Verstößen gegen das Suchtmittelgesetz angezeigt. Sie waren beim Verkauf von Cannabis bzw. Kokain beobachtet worden. Bargeld und Drogen wurden sichergestellt.

Samstag gegen 22.30 Uhr wollte ein mutmaßlicher Drogendealer am Franz-Josefs-Kai dem Zugriff von Beamten der Bereitschaftseinheit der Polizei entkommen. Er wurde nach kurzer Flucht gestellt. Bei dem 30-Jährigen wurde Cannabis in Mengen für den Straßenverkauf gefunden.

Bereits vor einigen Wochen war ein 24-Jähriger von der Wiener Polizei bei einem "Deal" mit Cannabis festgenommen worden. Er hatte neben Bargeld auch 110 Päckchen Marihuana bei sich. Nun gestand der Mann, innerhalb eines Jahres rund zehn Kilogramm Cannabis verkauft zu haben. Er befindet sich in Haft. (APA, 8.5.2016)

Share if you care.