"Battlefield 1" angekündigt: Höllentrip in den Ersten Weltkrieg

7. Mai 2016, 09:57
221 Postings

Von den Alpen bis Arabien – Entwickler verzichten auf historische Genauigkeit – Release im Oktober

Entwickler Dice hat die nächste Iteration der Shooter-Reihe "Battlefield" angekündigt. Der als "Battlefield 5" erwartete Serienteil wurde "Battlefield 1" getauft, denn er entführt die Spieler wie erwartet in die Schrecken des Ersten Weltkriegs. Auf historische Genauigkeit hat man bei der Umsetzung allerdings nur bedingt Wert gelegt.

Das Spiel wird über eine Einzelspieler-Kampagne verfügen, im Rahmen derer man in die Rolle verschiedener Protagonisten schlüpfen soll. Bezüglich konkreter Inhalte hielt man sich allerdings bedeckt. Umso mehr verriet man über den umfangreichen Multiplayer-Teil.

64 Spieler auf jeder Plattform

Auf jeder unterstützten Plattform sollen bis zu 64 Spieler gleichzeitig mit- und gegeneinander antreten können. Die Anzahl der Spielmodi ist noch nicht bekannt, es wird aber auf jeden Fall einen Conquest-Modus geben. Virtuelle Soldaten werden eine von sechs Klassen (Medic, Support, Scout, Assault, Tanker und Pilot) wählen können. Letztere beiden sind Voraussetzung für das Steuern von Panzern und Flugzeugen. Das Squad-System wird beibehalten.

Dem Nahkampf soll hohe Wichtigkeit zukommen. Neben Waffen wie Bajonetten oder Schaufeln sollen Spieler Gegner auch mit einem "Sturmangriff" überwältigen können. Die reguläre Bewaffnung lehnt sich an historisches Arsenal an, wurde aber auf schnelles Gameplay optimiert. Ähnliches gilt auch für Fahrzeuge. Zur Wahl stehen hier Flugzeuge, Panzer, Schiffe und Luftschiffe. Auch zu Pferd wird man unterwegs sein können.

battlefield

Gasangriffe

Ebenso ist nicht mit langwierigen, schleppenden Gefechten aus Schützengräben – wie sie etwa damals vor Verdun geführt wurden – zu rechnen. Gasangriffe, die erstmals im Ersten Weltkrieg getätigt wurden, sollen ebenso möglich sein.

Zur genauen Umsetzung ist noch nichts bekannt, außer der Information, dass Spieler Gasmasken mitführen werden, deren Schutzfunktion allerdings mit Nachteilen wie gedämpfter Lärmwahrnehmung einhergeht. Große Bedeutung soll außerdem der Artillerie zukommen, zu deren Implementierung Dice jedoch ebenfalls noch nichts verraten hat.

Launch im Oktober

Die Spielkarten erstrecken sich über die damaligen Kriegsschauplätze – etwa die italienischen Alpen, die Argonnen oder den arabischen Raum. Weiters wird es auch Maps mit Schwerpunkt auf Häuserkampf geben.

Dice hat für "Battlefield 1" eine offene Betaphase angekündigt, für die es allerdings noch keinen Termin gibt. Das Spiel soll am 21. Oktober 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und den PC erscheinen. (gpi, 07.05.2016)

  • "Battlefield 1" erscheint am 21. Oktober 2016 auf PS4, Xbox One und dem PC.
    foto: battlefield 1

    "Battlefield 1" erscheint am 21. Oktober 2016 auf PS4, Xbox One und dem PC.

  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
  • Artikelbild
    foto: battlefield 1
Share if you care.