Spezialkräfte stürmten Talibangefängnis in Afghanistan

6. Mai 2016, 16:00
2 Postings

Sechzig Menschen aus islamistischer Gefangenschaft befreit

Kabul – Afghanische und internationale Soldaten haben in der schwer umkämpften südafghanischen Provinz Helmand 60 Menschen aus einem Gefängnis der Taliban befreit. Wie die internationale Militärmission Resolute Support (RS) am Freitag mitteilte, hätten die afghanische Anti-Terrorismuseinheit Ktah Khas und eine Armee-Einheit das Gefängnis im Nausad-Bezirk in der Nacht auf Freitag gestürmt.

Internationale Soldaten von RS hätten "in ihrer Rolle als Trainer und Unterstützer" dabei geholfen. Zwei Taliban-Kämpfer seien bei der Aktion getötet worden, sagte ein Sprecher des afghanischen Verteidigungsministeriums, General Mohammad Radmanisch. Weitere seien verwundet oder verhaftet worden. Die befreiten Gefangenen seien nach Kandahar gebracht worden. Wer sie seien, wisse man noch nicht, hieß es. Allerdings waren bei Gefängnisbefreiungen in der Vergangenheit unter den Insassen oft afghanische Soldaten oder Polizisten.

Regierungstruppen haben nach offiziellen Angaben in den vergangenen Monaten in Helmand vier Talibangefängnisse entdeckt und ausgehoben. (APA, 6.5.2016)

Share if you care.