Jane's Walks: Wiener Grätzel werden wieder spazierend erklärt

6. Mai 2016, 11:56
12 Postings

Erklärspaziergänge in den Stadtvierteln

Wien – Seit Donnerstag und noch bis Sonntag werden in Städten auf der ganzen Welt im Rahmen des Jane's Walk Festival Einsichten in Statdtviertel und Nachbarschaften gegeben. Bei Spaziergängen erklären Ortskundige auch in Wien Geschichte und Geschichten aus den Grätzeln, in denen sie wohnen.

So startet etwa am Samstag um 14 Uhr der Spaziergang "Favoriten kann auch schön sein" beim Amalienbad, am Sonntag wird die Serie zur selben Uhrzeit mit "Auf der Suche nach dem öffentlichen Raum" in der Schönbrunner Allee beschlossen.

Die österreichische Hauptstadt ist zum dritten Mal Teil der Veranstaltungsreihe, die nach der US-amerikanischen Stadtforscherin Jane Jacobs benannt ist. Der erste Jane's Walk fand 2007 in Toronto statt, wo Jacobs bis zu ihrem Tod 2006 lebte. Heuer wäre sie hundert Jahre alt geworden. (red, 6.5.2016)

  • Ein Spaziergang zeigt die schöneren Seiten von Favoriten.
    foto: binter/wikimedia commons (gemeinfrei)

    Ein Spaziergang zeigt die schöneren Seiten von Favoriten.

Share if you care.