Leiche aus Tiroler Inn geborgen

6. Mai 2016, 10:52
1 Posting

Polizei schließt Fremdverschulden aus

Angath/Brixlegg – Eine Leiche ist am Donnerstagabend aus dem Tiroler Inn bei Angath (Bezirk Kufstein) geborgen worden. Dies sagte ein Sprecher der Polizei der APA und bestätigte damit einen Bericht der Tiroler Tageszeitung (Freitagsausgabe). Bei dem Toten dürfte es sich um einen seit Mittwoch vermissten Tiroler handeln. Laut Polizei gebe es keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Der Mann sei im Raum Brixlegg als vermisst gemeldet worden. "Daraufhin wurde eine Suchaktion mit Wasserrettung, Polizei, Suchhunden und einem Hubschrauber gestartet", so der Polizist. Am Donnerstagabend habe man schließlich die Leiche des Mannes im Inn treibend gefunden. Die Todesursache war vorerst unklar. Eine Obduktion wurde angeordnet. (APA, 6.5.2016)

Share if you care.