Mann mit Gewehr bedroht: Cobra-Einsatz in Salzburg

6. Mai 2016, 07:37
19 Postings

45-Jähriger drohte 22-Jährigem mit dem Erschießen

Salzburg – Die Polizei-Spezialeinheit Cobra musste am frühen Donnerstagabend zu einem Einsatz in einem Mehrparteienhaus in der Stadt Salzburg ausrücken. Ein mit einem Gewehr bewaffneter 45-jähriger Wohnungsbesitzer hatte im Stiegenhaus dem Freund einer Nachbarin, einem 22-jährigen Nigerianer, mit dem Erschießen gedroht, teilte die Polizei mit. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Die Freundin des Nigerianers beobachtete das Geschehen und schubste den 45-Jährigen zur Seite, worauf dieser in seiner Wohnung verschwand. Verständigte Cobra-Kräfte drangen in die unversperrte Wohnung ein und konnten den Beschuldigten festnehmen. Er leistete keinen Widerstand. Der Mann wurde zur Einvernahme ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der benützten Waffe um ein Luftdruckgewehr handelte. (APA, 6.5.2016)

Share if you care.