Van der Bellen für "null Toleranz" gegenüber Gewalt- und Sexualtätern

5. Mai 2016, 10:15
382 Postings

Strafrecht gelte für alle

Wien – Im Kampf gegen Gewalt- und Sexualstraftäter dürfe es "null Toleranz" geben, sagt der Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen im krone.at-Talk. Das Strafrecht gelte für alle. Über Details in der Abwicklung von Abschiebungen habe der Bundespräsident aber nicht zu entscheiden, so Van der Bellen.

Zum Thema Asyl meinte der Präsidentschaftskandidat gegenüber krone.at. "Die Polizei leistet gute Arbeit. Aber da muss mehr passieren, speziell in den größeren Städten. Wir müssen das unter Kontrolle bringen. Auch mit Sozialarbeitern, die aus anderen Städten gute Erfahrungen mitbringen." (red, 5.5.2016)

Share if you care.