Promotion - entgeltliche Einschaltung

Die finanzielle Zukunft in die Hand nehmen

3. Mai 2016, 17:00

Es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten, in die Zukunft zu blicken. Doch eine der besten ist es, die Zukunft als den noch bevorstehenden Teil des Lebens zu betrachten. Mit all seinen Chancen zum individuellen Gestalten – auch in finanzieller Hinsicht. Die Raiffeisen-FondsPension kann ein Bestandteil der individuellen Altersvorsorge sein.

"Viele Österreicherinnen und Österreicher sind wenig zuversichtlich, wenn sie an ihre finanzielle Absicherung in der Pension denken", weiß Rainer Schnabl, Sprecher der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG. "Das Niedrigzinsniveau lässt daneben wenig Spielraum zum Vermögensaufbau über klassische Anlageformen, etwa dem Sparbuch. Wer also auf der Suche nach alternativen Veranlagungen ist, wird bald bei Investmentfonds landen."

Raiffeisen-FondsPension für die individuelle Altersvorsorge

Mit der Raiffeisen-FondsPension steht den Kunden nun eine Produktgruppe zur Verfügung, mit der sie einfach und übersichtlich ihre private Altersvorsorge mitgestalten können. Entsprechend den unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensphasen der Anleger, in der eine derartige Zukunftsplanung begonnen wird, stehen drei unterschiedliche Produkte mit jeweils verschiedenen Risikoausprägungen zur Auswahl:

  • Raiffeisen-FondsPension-Sicherheit
  • Raiffeisen-FondsPension-Ertrag
  • Raiffeisen-FondsPension-Wachstum

Je nach Alter die passende Fondslösung

Je jünger der Anleger ist, desto mehr Risiko verträgt das Portfolio grundsätzlich, da die Veranlagungsdauer aller Voraussicht nach länger ausgerichtet ist und etwaige Kapitalmarktschwankungen (auch negative) leichter ausgeglichen werden können. Rückt der Zeitpunkt der Auszahlung in die Nähe, empfiehlt es sich, den Aktienanteil im Portfolio zu reduzieren und weniger auf "Wachstum" und "Ertrag", sondern auf "Sicherheit" zu setzen. Das Wechseln von einem Fonds in einen anderen ist grundsätzlich jederzeit möglich. Ist das (frei gewählte) Auszahlungsalter erreicht, folgt die Auszahlungsphase. Anleger der Raiffeisen-FondsPension können nun das veranlagte Kapital abschöpfen – entweder in regelmäßigen Auszahlungen oder in größeren Teilbeträgen, der Rest wird weiter veranlagt. Grundsätzlich kann auch die gesamte Investition auf einmal ausbezahlt werden, wobei hier auf eine günstige Kapitalmarktphase zu achten ist, denn die Kapitalmärkte sind Schwankungen ausgesetzt.

Bereits ab 50 Euro im Monat veranlagen

"Eine regelmäßige Altersvorsorge auf Basis von Fondslösungen ist ab 50 Euro im Monat möglich, wobei die Ausgestaltung der Einzahlungen individuell steuerbar ist", so Rainer Schnabl. "Der Geldbetrag kann grundsätzlich jederzeit erhöht, reduziert, unterbrochen oder gestoppt werden. Auch eine Einmalzahlung ist zu jedem beliebigen Zeitpunkt möglich, und das Kapital bleibt als Sondervermögen immer im Eigentum des Anlegers."



Veranlagungen in Fonds sind dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kapitalverlusten ausgesetzt.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) zur Verfügung.

Raiffeisen-FondsPension-Sicherheit, Raiffeisen-FondsPension-Ertrag und Raiffeisen-FondsPension-Wachstum legen dauerhaft mindestens 85 % ihres Vermögens in Anteile ihres jeweiligen Master-Fonds Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag und Raiffeisenfonds-Wachstum an. Die Raiffeisen-FondsPension-Wachstum weist eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt. Die Master-Fonds der oben genannten Fonds können hauptsächlich in anderen Investmentfonds oder Derivaten anlegen. Die Fondsbestimmungen der Master-Fonds wurden durch die FMA bewilligt. Sie können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien.

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH. Stand: April 2016

  • Artikelbild
    foto: raiffeisen
Share if you care.