Österreich fällt im Wirtschaftsvergleich weiter zurück

3. Mai 2016, 10:58
357 Postings

Österreich habe sich auf seinen Erfolgen ausgeruht, meint die Allianz. Das Land sackte in vier Jahren von Platz drei auf zehn ab

Der Standort Österreich hat in einem neuen Ranking abermals an Terrain eingebüßt. In einem von der Allianz-Versicherung durchgeführten Vergleich der Euroländer rutschte das Land vom neunten auf den zehnten Platz ab. 2011 hatte Österreich in dieser Bewertung noch Rang drei eingenommen.

Die Allianz führt seit Jahren anhand von Kriterien wie Staatsfinanzen, Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Produktivität sowie private und Auslandsverschuldung eine wirtschaftliche Gesamtbewertung durch. Deutschland wurde dabei als deutlicher Spitzenreiter erkoren, gefolgt von Luxemburg und der Slowakei.

Schlusslicht ist wie auch im Vorjahr Zypern. Der Aufsteiger des Jahres heißt Irland, das 2015 im Gesamtranking sechs Plätze im Vergleich zum Vorjahr gut machen konnte und nun Platz vier belegt.

"Österreich hat sich augenscheinlich auf seinen Erfolgen in der Vergangenheit ausgeruht", kommentiert Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz, den Rückfall. Die Position Österreichs im Mittelfeld der Eurozone sei auf die relativ gute Ausgangslage zurückzuführen, basierend auf dem soliden Arbeitsmarkt, der längerfristigen Entwicklung der Lohnstückkosten, der niedrigen Verschuldung der privaten Haushalte sowie dem hohen Nettoauslandsvermögen.

Besonders schlechte Noten erhält Österreich bei Indikatoren, die auf die letzten Entwicklungen verweisen. Beim Weltmarktanteil der Exporte, bei der Arbeitsproduktivität und der Veränderung der Arbeitslosigkeit erhält das Land von den Allianz-Ökonomen besonders schlechte Werte. Während Österreich insgesamt beim Niveau der wirtschaftlichen Performance gut abschneidet, liegt es bei den Veränderungen – dem "Fortschrittsindikator" – nur auf Platz 16 der 19 Euroländer. Bei den in der Untersuchung vergebenen Punkten kommt Österreich exakt auf den Eurozonendurchschnitt. (as, 3.5.2016)

Share if you care.