Blockchain: Transaktionsjournal, das die Finanzwelt verändern kann

2. Mai 2016, 14:40
11 Postings

Experten sehen in Technologie auch Potenzial für andere Bereiche, in denen Datensicherheit besonders wichtig ist

Eine Technologie Namens Blockchain bildet nicht nur die Basis für die Digitalwährung Bitcoin, sondern soll auch darüber hinaus für mehr Sicherheit im Internet und speziell in der Finanzindustrie sorgen. Im Bitcoin-System ist Blockchain eine verschlüsselte Datenbank, in der alle Transaktionen gespeichert werden- Dabei werden neue Informationen wie weitere Blöcke in chronologischer Reihenfolge an die Kette vorheriger Daten angehängt – daher auch der Name (etwa: Kette von Blöcken).

Ablauf

Die Blockchain wird auf jeden Computer geladen, der zum System beitritt, damit er neue Blöcke generieren und sie erweitern kann. Informationen werden damit dezentral in vielfacher Ausführung gespeichert und abgeglichen – können damit nicht an einer Stelle manipuliert werden. Mit dem Blockchain-Prinzip wird bereits auch in der klassischen Finanzbranche experimentiert.

Möglichkeiten

Experten sehen darin auch Potenzial für verschiedene Bereiche, in denen Datensicherheit besonders wichtig ist – etwa im Gesundheitsweisen. Eine Schwäche des Konzepts ist, dass mit der Zeit immer größere Datenmengen umgeschlagen werden müssen, weil die Kette ständig wächst. (APA, 2.5.2016)

  • Artikelbild
    grafik: blockchain
Share if you care.