"Team Fortress 2": Dutzende Profispieler als Cheater enttarnt

2. Mai 2016, 11:15
43 Postings

Spieler deckte Nutzer von bislang unerkanntem Hack auf – 167 Spieler gesperrt

Dank der Mithilfe eines engagierten Spielers im UGC League-Forum konnten zahlreiche Betrüger im Multiplayer-Shooter "Team Fortress 2" ausfindig gemacht werden. Diese nutzten einen von Valves-Anticheat-System VAC bislang unentdeckten Hack namens "LMAOBOX", mit dem man Zielhilfen, Wallhacks und viele weitere unerlaubte Hilfen aktivieren konnte.

Profis gesperrt

Das Prekäre daran: Laut der Liste der entlarvten Spieler haben sich auch dutzende Profispieler in höheren Ligen des Hacks bedient. Alle 167 genannten Cheater wurden unmittelbar von Valve gesperrt. Darunter befinden sich auch normale Hobbyspieler und Streamer. (zw, 2.5.2016)

  • Artikelbild
    foto: team fortress 2
Share if you care.