Pittsburgh und Tampa Bay gleichen aus

1. Mai 2016, 11:54
11 Postings

Penguins gewinnen bei Washington mit 2:1

Washington/Tampa (Florida) – Pittsburgh ist in der Viertelfinalserie der NHL-Play-offs gegen Washington der 1:1-Ausgleich gelungen. Die Penguins setzten sich auswärts bei den Capitals, dem besten Team des Grunddurchgangs, mit 2:1 durch. Den Siegtreffer erzielte Eric Fehr viereinhalb Minuten vor der Schluss-Sirene. Der Kanadier hatte von 2005 bis 2011 und 2013 bis 2015 für Washington gespielt.

Auch im zweiten Eastern-Conference-Halbfinale steht es nach den ersten zwei Partien der "best of seven"-Serie 1:1. Die Tampa Bay Lightning revanchierten sich am Samstag (Ortszeit) vor eigenem Publikum mit 4:1 an den New York Islanders, die zuvor Spiel eins gewonnen hatten. (APA, 1.5.2016)

Ergebnisse NHL-Play-off-Viertelfinale vom Samstag – Eastern Conference-Halbfinale ("best of seven"): Washington Capitals – Pittsburgh Penguins 1:2; Stand in Serie 1:1; Tampa Bay Lightning – New York Islanders 4:1; Stand 1:1

Share if you care.