Nissan weitet Airbag-Rückruf um 3,5 Millionen Autos aus

29. April 2016, 21:50
posten

Drei Personen erlitten Verletzungen

Yokohama – Der japanische Autohersteller Nissan weitet seinen Rückruf wegen möglicher Airbag-Fehlfunktionen aus. Das Unternehmen beordert deshalb nach eigenen Angaben vom Freitag weltweit weitere 3,53 Millionen Autos in die Werkstätten zurück. Es sei der vierte Airbag-Rückruf seit 2013.

Zu den betroffen Modellen zählen Altima, Leaf, Maxima, Murano, Pathfinder, Sentra, Rogue NV200, NV Taxi, Infiniti JX35/QX60 und Q50 der Baujahre 2013 bis 2017. Im Zusammenhang mit dem Problem seien keine Todesfälle bekannt, erklärte Nissan. Drei Personen hätten aber Verletzungen erlitten. (APA, 29.4.2016)

Share if you care.